Natürlicher
Natürlicher
Gartenbau
Natürlicher
Natürlicher
Gartenbau
1

Willkommen bei Tröndle Green

Gartenbau, Landschaftsdesign und -Pflege

 
 

NATÜRLICHER GARTENBAU

Ob klein oder groß, ob wildromantisch oder steinig, ob einfach oder gestylt – immer liegt uns auch die Natur am Herzen. Unser Ziel ist es, Ihre persönlichen und einzigartigen Gartenträume zu verwirklichen. Ganz zeitgemäß aber immer im Einklang mit der Natur.

Von der Planung über die Gestaltung bis hin zur Realisation Ihres ganz individuellen Wunschgartens sind wir mit kompetenter Beratung, langjähriger Erfahrung und sehr viel Leidenschaft immer gerne für Sie da. So oder so…
Alexander Trapp und Team

troendle
 

Unsere Neuigkeiten

Interessantes vom Tröndle Green-Team

 

Unsere Angebote

vielfältig für Sie im Einsatz

planung

Planung & Konzeption

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir das Konzept und Landschaftsdesign für Ihren ganz persönlichen und individuellen Traumgarten.

realisierung und bau

Realisierung & Bau

Egal ob Bepflanzungen, Belagsflächen, Mauerwerke, Treppen oder komplette Neubauten. Wir haben für alle Bereiche das Know-How und Profis vor Ort.

baumpflege und schnitt

Baumpflege- und Schnitt

Professionelle Baumpflege- und Schnitt, Baumkontrolle auf Standsicherheit, Gesundheit und Verkehrssicherung sowie Problembaumfällungen.

 
hecken und gartenpflege

Hecken- & Gartenpflege

Sehr gerne übernehmen wir auch die regelmässige Gartenpflege wie Mähen, Hecken schneiden, Winterschutz und vieles mehr.

bewässerungsanlagen

Bewässerungsanlagen

Eine gut organisierte Bewässerung ist das A und O vielfältiger Landschaftsanlagen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Anpflanzungskonzeption

Anpflanzungskonzeption

Sie wissen nicht was pflanzen? Wir sind der richtige Ansprechpartner für die Planung und Ausführung von Bepflanzungen, Wiederaufforstungen oder Begrünungen.

 

Profi Tipps

Hilfreiche Infos vom Profi

gartentipps

Saisonale Tipps vom Profi

Sommer 2021

Gerne präsentiere ich regelmässig passend zur aktuellen Saison einige Tipps und Tricks für die Gartenpflege.

Viel Spaß und einen schönen Sommer
wünscht euer Gärtner

Der Sommer ist da!

 
 

Nach einem langen Herbst und Winter erblüht der eigene Garten nicht automatisch während des Sommers in neuer Schönheit. Hierfür müssen Gartenbesitzer ein wenig mehr tun, als nur den Blumen und Büschen beim Wachsen zuzusehen. Ein schöner Garten erfordert Arbeit und Pflege.

Margeriten und Gänseblümchen gehören zu den ersten Pflanzen, die Kinder im Garten oder auch auf der Wiese erkennen und so charakteristisch ist die Blütenform: ein gelber Mittelpunkt, umgeben von schmalen weißen Blütenblättchen. Einfach und doch so wunderschön.

Endlich Sommer – Die Blumen blühen und die Laune steigt. Doch bei Temperaturen über 30 Grad heißt der wichtigste Begleiter für Mensch und Pflanze: Wasser! Aber wie viel Wasser ist genug und wann sollte gegossen werden?

Richtig Gießen im Sommer

Viele Hobbygärtner machen immer wieder Fehler beim Bewässern. Sie gießen zu häufig, zur falschen Zeit oder mit zu wenig Wasser. Am besten morgens noch vor der Arbeit zwischen sechs und sieben Uhr bewässern. So früh sind die Temperaturen noch angenehm kühl und das Wasser verdunstet nicht so schnell.

Wie groß ist der Pflanzendurst?

Jedes Gewächs verlangt unterschiedlich viel Wasser. „Der pflichtbewusste Hobbygärtner sollte bei empfindlichen Pflanzen täglich die Bodenfeuchtigkeit kontrollieren“. Abhängig von Pflanzenart, Gefäß und Standort kann der Wasserbedarf deutlich variieren. Es ist am besten, mit einem sanften Brausestrahl weniger und dafür zweimal zu gießen. So kann sich die Erde ohne Ablaufverluste langsam mit Wasser vollsaugen.

Rasen-Aussaat im Sommer

Eigentlich sollte man Rasen im Mai anlegen, also bis zum nächsten Jahr warten? Nicht nötig: Der zweite Zeitraum im Jahr, indem man ohne Problem Rasen neu anlegen oder ausbessern kann ist Anfang August bis Anfang September. Das hat sogar einige Vorteile, denn die optimale Keimtemperatur von 16 bis 21 Grad ist in dem Zeitraum oftmals garantiert. Der Rasen wurzelt bei dieser Witterung auch schneller. Gesundes Wachstum und Durchhaltevermögen für den Winter werden also geschaffen. Zu dieser Zeit fliegen auch weniger Unkrautsamen als im Mai herum. Der einzige kleine Nachteil könnte sein, dass man bei einem trockenen Sommer durch regelmäßiges Wässern nachhelfen muss, dass die Rasensamen gleichmäßig aufgehen. Die oberste Bodenschicht muss ständig feucht gehalten werden. Täglich 5 Liter Wasser pro Quadratmeter ist empfehlenswert. Wenn sich dann die grünen Spitzen des neuen Rasens deutlich zeigen, kann man die Abstände zwischen dem Wässern etwas verlängern. Dann reichen zweimal wöchentlich 10 Liter auf dem Quadratmeter. Nach wenigen Wochen ist der Rasen schon gut durchwurzelt und es reicht die übliche Rasenbewässerung mit einmal 20 Liter pro Quadratmeter pro Woche, natürlich nur wenn Sie wettermäßig keine Unterstützung bekommen.

Es muss nicht immer gleich ein neuer Rasen sein - reparieren genügt meist auch

Ist beispielsweise mehr Moos als Rasen zu sehen, wüten pilzliche Krankheiten auf kleinen begrenzten Flächen oder sind typische Urlaubsschäden (Verbrennungen durch zu kurz gehaltenen Schnitt bei gleichzeitiger Trockenheit) zu sehen, nützt oft schon eine ausgiebige Kur für die betroffenen Stellen im Rasen. Intensives Vertikutieren, Aerifizieren (das Belüften mit einer Stachelwalze oder Nadelbrett) und gründliches Säubern stehen an erster Stelle. Bei nassem und verdichtetem Boden, vor allem im Schatten, müssen drei bis vier Liter Sand pro Quadratmeter eingearbeitet werden. Nach gründlichem Wässern wird nachgesät und das Saatgut angedrückt. Eine Start-Düngung und ausreichend Wasser lässt dann bald wieder den Rasen sprießen.

Bei sehr, sehr starkem Befall mit pilzlichen Krankheiten hilft allerdings nur noch eins: den Boden großzügig abtragen und wie bei einer Neuanlage vorgehen.

 

Unsere Referenzen

ein kleiner Auszug unserer Arbeiten

Standort & Kontakt

hier können Sie uns finden

Ich bin gerne für Sie da. So oder so...

Alexander Trapp

Forstwirtschaftsmeister • Betriebsleiter

 
 
 
 
troendle green logo
 

KONTAKT

Tröndle Green GmbH
Zwischen den Rainen 4
D-79790 Küssaberg

+49 (0)7741 922 625
info(at)troendle-green.com

WIR SIND FÜR SIE DA

Montag - Freitag
07:30 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 17:30 Uhr

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen